Jürgen Six erhielt 100-Semester-Band

Ernesto-Albertina - Weihnachtskneipe

Coburg – Bei der Weihnachtsfeier der Schülerverbindung Ernesto-Albertina drohte der Kneipsaal aus den Nähten zu platzen. Zudem konnte der Zweitchargierte auch Gäste der Schülerverbindung Casimiriana zu Coburg, der Landsmannschaft Franco-Borussia zu Coburg sowie der Landsmannschaft Saxo-Sueva zu Erlangen begrüßen. Ein mehr als würdiger Rahmen für einen Abend, dessen Leitung Erstchargierter Benedict Carl souverän bewältigte.

Während Fuxmajor Daniel Helbig im Verlauf der Kneipe mit Maik Escher den nunmehr bereits zehnten Fuxen in die Aktivitas aufnehmen durfte, verlieh der Vorsitzende des Altherrenverbandes, Thomas Kunze, das 100-Semester-Band an Jürgen Six. Als pensionierter Pfarrer ließ es sich der Jubilar nicht nehmen, sich sogleich mit einer besinnlichen Weihnachtsgeschichte für die ihm widerfahrene Ehrung zu revanchieren.

Sein Können am Cello stellte unterdessen Julius Carl unter Beweis, der mit seinem Instrumentalvortrag die Gäste in seinen Bann zog.

Heiter wurde es, als der Nikolaus in Gestalt von Christian Boseckert Aktiven wie Alten Herren zwar in humorvoller Art und Weise die Leviten las, am Schluss jedoch die gesamte Corona reich beschenkte.

In der Fidulität erwies sich schließlich Attila Gergely als wahrer Teufelsgeiger, der – am Piano von Walter Dorn begleitet – die Anwesenden zu wahren Beifallsstürmen hinriss. Kein Wunder, dass noch bis in die frühen Morgenstunden fröhliche Betriebsamkeit auf dem Verbindungshaus herrschte.

Die der Weihnachtskneipe vorausgegangene Generalversammlung brachte eine Bestätigung des bisherigen Vorstandes des Altherrenverbandes. So bekleiden Thomas Kunze weiterhin das Amt des Vorsitzenden, Peter Schrickel das des 2. Vorsitzenden. Als Schriftführer wurde Dr. Thomas Koscheck wiedergewählt, als geschäftsführender Kassenwart Volker Leicht. Letzterem wurde überdies mit der Verleihung des Ehrenbandes für über fünfundzwanzigjährige Vorstandsarbeit eine besondere Ehrung zuteil.

Neue Presse, 23.12.2008

 

Zurück zur Presseübersicht