Six geehrt, Kunze gewählt

Coburg – Eine Ehrung stand im Mittelpunkt der Weihnachtskneipe der Schülerverbindung Ernesto-Albertina zu Coburg, die vom Erstchargierten Benedict Carl geleitet wurde. Nachdem Fuxmajor Daniel Helbig mit Maik Escher den nunmehr bereits zehnten Fuxen in die Aktivitas aufnehmen konnte, verlieh der Erste Vorsitzende des Altherrenverbandes, Dr. Thomas Kunze, das 100-Semester-Band an Jürgen Six. Als pensionierter Pfarrer ließ er es sich nicht nehmen, sich mit einer besinnlichen Weihnachtsgeschichte für die Ehrung zu revanchieren.

Musikalisch umrahmt wurde die Kneipe von Julius Carl (Cello), Attila Gergely (Geige) und Walter Dorn (Piano). Einen Auftritt als Nikolaus hatte Christian Boseckert.

Die der Kneipe vorausgegangene Generalversammlung brachte eine Bestätigung des Vorstandes des AH-Verbandes. Thomas Kunze bleibt Vorsitzender, Peter Schrickel sein Stellvertreter, Dr. Thomas Koscheck Schriftführer und Volker Leicht geschäftsführender Kassenwart. Leicht wurde für über 25-jährige Vorstandsarbeit das Ehrenband verliehen.

Coburger Tageblatt, 24.12.2008

 

Zurück zur Presseübersicht